Sponsoren

   

Hauptmenü


Brenn- und Feuerholz

Mit Holz heizen ist eine gute Alternative zu Heizöl. Es fallen deutlich weniger Emissionen an, Holzfeuer riecht angenehm, Wohnräume werden schnell und effizient erwärmt.

Feuerholz
Holz: Perfekt für den Kamin
© Can Stock Photo Inc.

Neben romantischen offenen Feuerstellen gibt es heute eine große Auswahl an Kaminöfen und Kachelöfen, die nicht nur wirksam sind, sondern auch dekorativ und stilvoll.

Woher kommt das Holz?

Brennholz bzw. Brennmaterial auf Holzbasis erwirbt man entweder heizfertig, oder man wendet sich an das nächste Forstamt: Hier wird dem Holzkäufer ein bestimmter Waldabschnitt zugeteilt, den der sogenannte "Selbstwerber" nutzen darf. Holz wärmt dreimal, sagt der Volksmund, einmal beim "Ernten" im Wald, das zweite Mal beim Spalten und Einlagern, das dritte Mal beim Verheizen. Wer über Werkzeug, Anhänger und Zugfahrzeug verfügt und gut bei Kräften ist, dem sei die Selbstwerbemethode empfohlen.

Fertige Holz-Brennstoffe

Fertige Holzbrennstoffe gibt es im Fachhandel, inklusive Lieferung. Aus gepresstem Sägemehl werden hocheffiziente Holzpellets hergestellt. Sie sind sauber, gut zu lagern und setzen pro kWh zehnmal weniger CO² frei als beispielsweise eine Elektroheizung. Eine Vielzahl von speziell für Pellets geeigneten Holzöfen, Kaminöfen und Heizsystemen sind im Handel erhältlich. Pelletöfen lassen sich auch perfekt auf den geringeren Wärmebedarf eines modernen wärmegedämmten KfW-70-Hauses einstellen.

Aus gepressten Resten aus der industriellen Holzverarbeitung entstehen Briketts, die sich für alle Arten von Holzöfen eignen. Die Lagerung ist problemlos. Je nach Holzart variiert allerdings der Brennwert.

Scheitholz lässt sich, wie beschrieben, selbst herstellen oder fertig gehackt kaufen. Die Lagerung ist arbeitsaufwändiger. Gute Belüftung ist wichtig, denn feuchtes Holz raucht und verliert an Heizwert. Der Platzbedarf beim Lagern ist grösser. Beim Erwerb von Restholz ist darauf zu achten, dass es nicht mit Farbe oder Imprägniermitteln behandelt wurde, damit keine giftigen oder übelriechenden Emissionen entstehen.

Wie hoch sind die Preise?

Holz ist ein erneuerbarer Rohstoff, mit dem sich effizient heizen und sparen lässt. Holzpellets zum Beispiel sind etwa halb so teuer wie Heizöl oder Erdgas.

 

News-Archiv

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.